Sie befinden sich hier: echt traditionell / Kohlregentinnen

Dithmarscher Kohlregentinnen

Repräsentativ für die 31. Dithmarscher Kohltage sind die beiden "Kohlregentinnen" Silke I. und Angelina I.

Kohlregentinnen

Dithmarscher Kohlregentinnen: Zwei Deerns vom Fach

Angelina Knuth ist für zwei Jahre die neue Kohlregentin. Damit löst die 22-Jährige aus Windbergen Maren Glatter ab, deren Amtszeit endete. Silke Nöhren ist bereits seit einem Jahr im Amt.

Für die Dithmarscher Kohltage wechselt Angelina Knuth die Seiten: Während die 22-Jährige aus Windbergen sich bisher als Restaurantfachfrau um die Gäste zu den Kohltagen kümmerte, schlüpft sie 2017 erstmals in die Kohlregentinnentracht. Mit Silke Nöhren bildet sie das neue Regentinnen-Team.

Den Kohltagetrubel erlebte Angelina Knuth bereits bei ihrem Arbeitgeber, der Gaststätte Doppeleiche aus Süderhastedt. Außerdem unterstützte sie als Auszubildende das Anschnittsfest 2014 auf dem Piening-Hof in Tiebensee. Aber diese Geschäftigkeit machte Knuth auch neugierig darauf, das Produktfest als Regentin, sozusagen von der repräsentativen Seite, kennenzulernen.

Beliebt und bekannt – überall dort, wo die beiden Kohlregentinnen auftauchen, stehen sie im Mittelpunkt: Besucherinnen und Besucher der Kohltage begegnen ihnen auf Märkten, offiziellen Anlässen und Festen. Nicht nur zu den Kohltagen, sondern auch außerhalb der Kohlsaison wie zur Internationalen Grünen Woche in Berlin. Dort treten die Kohlregentinnen vom 20. bis 22. Januar 2017 auf.

Für Silke Nöhren geht ein lang gehegter Traum in Erfüllung: Für die 28-Jährige aus Kronprinzenkoog beginnt das zweite Amtsjahr als Kohlregentin:  „Es war schon als Mädchen mein Wunsch gewesen, Kohlregentin zu werden. Denn ich finde, sie stellen etwas Besonderes dar. Ich wollte auch einmal die Chance erhalten, die Kohltage zu repräsentieren und dabei viele neue Leute kennenzulernen.“ Sie hat schon immer ihre Träume verwirklicht: Als 13-Jährige kaufte sie sich vom ersparten Geld die Irish Tinker Stute Bonny. Ihre zwei Pferde Bonny und Bella sind ihr liebstes Hobby.


Damit der offizielle Auftritt optimal ist, erhalten die Kohlregentinnen viel Unterstützung: Die Schneiderin Elfriede Hayn aus Kuden sorgte bisher bei allen Kohlregentinnen dafür, dass die Tracht perfekt sitzt. Um das Make-up und die Hochsteckfrisuren kümmert sich ehrenamtlich seit 2007 die Friseurmeisterin Nicole Rettig aus Marne. Die offiziellen Bilder der Regentinnen für die Dithmarscher Kohltage 2017 machte Michael Schittek von Dithmarschen Tourismus. Der Fototermin fand auf dem Hof Hinrichs aus Schmedeswurth statt.

Die Autogrammkarten der Kohlregentinnen werden von Dithmarschen Tourismus e.V. produziert. Silke I. und  Angelina I. verteilen sie erstmals zur Grünen Woche in Berlin.

Seite drucken
echt traditionell
    region|dithmarschen
    reiseplaner: 0