Sie befinden sich hier: Veranstaltungen / Rückblick / Dinner im Kohlfeld 2012

Dinner im Kohlfeld

Ein Kohlfeld, 25 Gäste und ein vier-Gänge-Menü, das von vier Mitgliedern der Dehoga gesponsert wurde. Ende August 2012 konnte Caroline Jesaitis-Peppel ihre Foto-Models zum "Dinner im Kohlfeld" einladen. Die Friedrichskögerin hatte im vergangenen Jahr den Fotowettbewerb "Kiek mol Kohl!" gewonnen, der aus Anlass der 25. Dithmarscher Kohltage ausgeschrieben worden war. Ihr Motiv "Dithmarscher Ko(h)llektion" gewann aus über 40 Einsendungen den Wettbewerb.

  • Die Gäste auf dem Weg ins Kohlfeld
  • Ein Tisch im Kohlfeld
  • Die Spitzenköche
  • Dithmarschen steht Kopf
  • Räucherlachs-Kohlroulade an Blattsalat

Ein einmalig "kohlinarisches" Erlebnis

Standesgemäß für ein Kohl-Dinner wurden die Gäste von Familie Hinrichs (Hof Hinrichs, Schmedeswurth) mit einem Trecker zu ihrem großen Essen aufs Feld chauffiert. Begrüßt wurden die 25 Kohlfreude von der Kohlregentin Rieke Sachau, die den Gästen Appetithäppchen reichte.

Das Vier-Gänge-Menü zauberten das Hotel Am alten Bahnhof und das Stadtcafé aus Marne zusammen mit dem Restaurant Schimmelreiter aus Dingen und dem Fischrestaurant Urthel aus Friedrichskoog.

Räucherlachs-Kohlroulade an Blattsalat regte den Gaumen als Vorspeise an, gefolgt von einer Rotkohlcremesuppe mit Croutons. Als Hauptspeise wurde Lammfilet im Wirsingmantel mit Pfeffer-Balsamicojus auf buntem Kohlgemüse und Herzoginkartoffeln serviert. Dreierlei von der Kohlpraline mit Mascarponeschaum rundete als Dessert das Kohlmenü ab.

Seite drucken
Veranstaltungen
    region|dithmarschen
    reiseplaner: 0